INHALTE.

3. Deutsche Sicherheitskonferenz fokussiert Veranstaltungen im öffentlichen Raum

 

„Keine Angst vor Sicherheit – Veranstaltungen im öffentlichen Raum“ so lautet das Thema der 3. Deutschen Sicherheitskonferenz für das Event-Business am 23. November 2022 im AXICA Kongress- und Tagungszentrum am Brandenburger Tor in Berlin.

 

Ausgewiesene Experten thematisieren und diskutieren die aktuellen Entwicklungen und stellen Beispiele aus der Praxis über Inklusion und Sicherheit, Akkreditierung und Zugangskontrolle sowie Personal und Technik im Rahmen dieser eintägigen Veranstaltung vor. Zu den vorgestellten Cases gehören der Tag der Deutschen Einheit und die Großveranstaltung „Silvester in Berlin“. 

 

Die Deutsche Sicherheitskonferenz für Events wendet sich an Veranstalter in Unternehmen, Verbänden und Vereinen sowie an Fach- und Führungskräfte aus Kongresscentern, Stadthallen, Eventlocations, Behörden und Kommunen, Veranstaltungs- und Medientechnik, Arbeits- und Brandschutz von Versicherungsträgern sowie Rettungswesen und Gefahrenabwehr.

220824_DSK_Logo_PROD1.jpg